Archiv

Reischach: Deutsche Ortsnamen überschmiert

Allgemein, Archiv, Bezirke, Pustertal

Entrüstet über einen neuerlichen Affront gegen die deutsche Sprachgruppe, welcher einer Verhöhnung der Tiroler Kultur gleichkommt, macht die SÜD-TIROLER FREIHEIT – Bezirk Pustertal, in einer Pressemitteilung darauf aufmerksam, dass die deutschen Ortsnamen auf mehreren Straßenschildern in Reischach überschmiert wurden.

Die Straßenschilder befinden sich gegenüber der Diskothek Piné, in der Reipertinger Straße. Die historisch gewachsenen deutschen Ortsnamen St. Lorenzen, Brixen, Innichen, sowie die Bezeichnung „Autobahn“, wurden dabei mit Spray überschmiert, sodass nur die italienischen Bezeichnungen, bzw. die erfundenen italienischen Ortsnamen übrig geblieben sind.

Die Süd-Tiroler Freiheit geht davon aus, dass diese Schmieraktion in Zusammenhang mit den Ausschreitungen rabiater Inter-Fans steht, da es von diesen letzthin immer wieder zu Beschimpfungen und Gewalttätigkeiten gekommen war. So regten sich mehrmals italienische Interfans darüber auf, dass bei den Kommentaren des Stadionsprechers am Reischacher Fußballplatz, welche zuerst auf deutsch, und dann auf italienisch erfolgen, überhaupt die deutsche Sprache verwendet werde, da man ja in Italien sei.

Am Wochenende musste dann sogar die Polizei einschreiten und Verletzte notärztlich versorgt werden, weil sich Inter-Fans, nach einem Spiel, Schlägereien mit Einheimischen geliefert hatten.

Dieses gewalttätige Verhalten der Fußballfans ist ebenso unentschuldbar und völlig inakzeptabel, wie das Überschmieren der deutschen Orts- und Flurnamen auf Straßenschildern.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT ersucht daher die Gemeine Bruneck, diese Schmierereien unverzüglich zu entfernen und dafür Sorge zu tragen , dass sich derartige Vorfälle und Ausschreitungen nicht wiederholen.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Sommertrainingslager von Inter offensichtlich Gewalt, Verbrechen und nationalistische Ausschreitungen nach sich zieht, sollte die Gemeinde Bruneck auch darüber nachdenken, wie sinnvoll es ist, derartige Fußballmannschaften auch zukünftig noch nach Bruneck zu holen.

Süd-Tiroler Freiheit
Bezirk Pustertal

24. Juli 2007

,
Kriegsverbrechen Italiens- notwendige Aufarbeitung der Geschichte
Weinstraße soll Weinstraße bleiben – SÜD-TIROLER FREIHEIT in Tramin gegen Änderungen

Das könnte dich auch interessieren

Menü