Archiv

Gemeinde Meran: Hohe Ausgaben für externe Berateraufträge

Allgemein, Archiv

Für 76 externe technische Berateraufträge hat die Stadtgemeinde Meran im Jahr 2006 insgesamt 1.162.754,92 Euro ausgegeben. Im Jahr 2005 waren es für 92 Berateraufträge insgesamt noch 836.953,35. Dies geht aus der Beantwortung einer Anfrage der Meraner Gemeinderätin der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Reinhild Campidell, zu den externen Berateraufträgen hervor.

Reinhild Campidell kritisiert die Höhe der Ausgaben für die externen Berateraufträge sowie dass ein Großteil der Aufträge immer an dieselben Techniker vergeben werden.

In einer neuen Anfrage will die Gemeinderätin von der Stadtverwaltung wissen, nach welchen Kriterien die jeweiligen Techniker ausgewählt werden, zumal Aufträge mit einem Auftragswert bis zu 50.000 Euro ohne Wettbewerb vergeben werden können.

Auch hatte unlängst der Rechnungshof darauf hingewiesen, dass bei jedem Auftrag die Grundsätze der europäischen Richtlinie der Transparenz und Nichtdiskriminierung zu berücksichtigen sind und deshalb eine angemessene Begründung für die Wahl des Freiberuflers zu liefern ist. Und eben diesen Begründungen will nun die Gemeinderätin auf den Grund gehen.

Reinhild Campidell
Meraner Gemeinderätin der SÜD-TIROLER FREIHEIT
30. August 2007

,
Recht auf Gebrauch der Muttersprache: auf Einhaltung bestehen, Aufweichungen nicht zulassen!
Postamt erfüllt nicht mehr die Bedürfnisse der BürgerInnen

Das könnte dich auch interessieren

Menü