Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT nun auch im Bezirk Eisacktal/Wipptal aktiv

Allgemein, Archiv, Bezirke, Eisacktal, Jugend

Der Aufbau der SÜD-TIROLER FREIHEIT schreitet in den Bezirken weiter fort. Gestern Abend fand ein Informationsabend in Vahrn statt. Daran nahmen 25 Interessierte aus dem Bezirk teil. Vor allem junge Leute zeigten Interesse an der SÜD-TIROLER FREIHEIT. In der nächsten Sitzung soll eine Bezirksgruppe bestehend aus 5 bis 7 Personen gegründet werden. Auch eine Bezirksjugendgruppe wird ins Auge gefasst.

Durch den Informationsabend führten die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz sowie der Landesjugendsprecher Sven Knoll.
 
Eva Klotz ging in ihren Ausführungen vor allem auf die volkstumspolitischen Themen der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT ein. Wichtig sei, dass die Heimatinteressen vor Parteiinteressen gestellt werden. Anhand vom Beispiel Montenegro zeigte Klotz dann auf, wie positiv sich das Land nach der Abspaltung von Serbien durch Selbstbestimmung entwickelt hat.
Sven Knoll berichtete über den großen Zulauf junger Mitglieder bei der SÜD-TIROLER FREIHEIT und verwies auf die Verantwortung, die der Jugend, als Träger der zukünftigen Generation, schon heute zukommt. In einem kurzen Rückblick berichtete er über die bisherige Arbeit, aber auch über anstehende Projekte der SÜD-TIROLER FREIHEIT und ersuchte die Anwesenden, aktiv in der neuen Bewegung mitzuarbeiten.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz mit einem ganz besonderen Geschenk überrascht (siehe Foto). Es wurde ihr von einem Schmied eine handgefertigte Uhr in Form eines Tiroler Adlers mit der Aufschrift „SÜD-TIROLER FREIHEIT" überreicht. Eva Klotz bedankte sich für das Geschenk und versprach, dass die Uhr einen besonderen Platz in ihrem Büro einnehmen wird.

SÜD-TIROLER FREIHEIT – Bezirk Eisacktal/Wipptal
31. August 2007

Dr. Eva Klotz mit der Uhr in Form eines Tiroler Adlers und der Aufschrift
„SÜD-TIROLER FREIHEIT" 

, , , ,
Finanzwache schikaniert Bürger
SÜD-TIROLER FREIHEIT – Montan rät erhöhte Wachsamkeit vor Wohnungseinbrüchen

Das könnte dich auch interessieren

Menü