Archiv

Kundgebung: 89 JAHRE UNRECHTSGRENZE diesen Sonntag, 11. November, um 10:00 Uhr, am Brennerpass

Allgemein, Archiv

Am kommenden Sonntag, 11. November 2007, organisieren die „JUNGE SÜD-TIROLER FREIHEIT", der „Südtiroler Heimatbund" und der „Andreas Hofer Bund Tirol", ab 10:00 Uhr, eine Kundgebung am Brenner, um an die Teilung Tirols vor 89 Jahren zu erinnern.
Mit dieser Kundgebung soll ein deutliches Zeichen zur Beseitigung der Unrechtsgrenze am Brenner und für die Wiedervereinigung Tirols gesetzt werden.

Die Mitnahme von Transparenten (z.B. „Selbstbestimmung", „Freiheit für Süd-Tirol", „Wiedervereinigung Tirols", „Weg mit der Unrechtsgrenze",…), sowie von Tiroler- und Österreichischen Fahnen, ist ausdrücklich erwünscht.

(Wir ersuchen die Teilnehmer allerdings, auf Partei- und Vereinslogos zu verzichten, da die Beseitigung der Brennergrenze eine Sache des gesamten Tiroler Volkes ist).

Parkmöglichkeiten befinden sich am Eingang des Dorfes (Süd-Tiroler Seite), auf dem großen Marktplatz. Die Mitnahme von warmer Kleidung und festem Schuhwerk wird empfohlen.

Die Kundgebung findet bei jeder Witterung statt!

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT

,
Historische Straßennamen für Natz-Schabs
Gemeinderatswahlen in Natz-Schabs – Kandidaten präsentieren sich mit eigener Internetseite

Das könnte dich auch interessieren

Menü