Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert Helmut Kritzinger zur Wahl des Vorsitzenden des Bundesrates

Allgemein, Archiv

Die Bewegung „SÜD-TIROLER FREIHEIT – Freies Bündnis für Tirol" gratuliert Helmut Kritzinger zur Wahl des Vorsitzenden des österreichischen Bundesrates. Mit der Wahl von Helmut Kritzinger steht nun nicht nur ein gebürtiger Süd-Tiroler, sondern auch ein persönlicher Freund mit an der Spitze des Österreichischen Staates.

Die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz, sowie der Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, bewerten seine Wahl als ein wichtiges Signal für Süd-Tirol, da Kritzinger sich in den 60 Jahren am Süd-Tiroler Freiheitskampf beteiligt hat und dafür in italienische Gefangenschaft geriet. Seither hat er sich immer wieder für die Selbstbestimmung Süd-Tirols ausgesprochen und erst letztes Jahr, bei seiner Ansprache bei der Kerschbaumer Feier, einmal mehr betont, dass die Wiedervereinigung Tirols keine Illusion sei. 

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT erhofft sich durch seine Wahl nun weitere Impulse in Bezug auf die Schutzmachtverankerung in der neuen österreichischen Verfassung, sowie eine starke Stimme für die Selbstbestimmungsbestrebungen in Süd-Tirol. 

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT
und Gemeinderat in Schenna

, ,
Neuerlicher Zerstörungsversuch der SÜD-TIROL IST NICHT ITALIEN Tafel am Brenner – Täter bekannt
Telefon- Abhörung und "Verwanzung" von Räumen

Das könnte dich auch interessieren

Menü