Archiv

Unsinniger Donnerstag: "Mir gean als Tiroler"

Allgemein, Archiv

Die Maschgrazeit isch ollm schian,
die Frog isch lei: Wos soll man gian?

Sel frog sich a der „Alexander“
in Strassburg obm mit seine Mander.
A bissl witzig sollets sein,

politisch onghaucht obendrein;
schliaßlich isch jo Foschingszeit,
do wellmer a Hetz hom mit die Leit!

Und a der Holzmann Jergl moant,
während er ban Schild zui loant:
Des war die Gelegenheit
um zu zoagn in die Leit,
dass er zu den Schluss isch kemmen,
heint net olls zu ernscht zu nemmen.
Und so hobm sie nochgedocht,
sich vielerlei Gedonken gmocht.
Nit umsuscht hobm sie sich gschundn,
und zu guater Lescht decht eppes gfundn…
Nit Indianer und net Moler,
na, huier giamr als TIROLER!!!!
Zwoa pärige Fohnen hobmer a
Souvl schian ischs lei zu Maschgra! HAAAAA! 

(Fotomontage – Ober a pärige!)

Archiv
Leserbrief: Regierungskrise überschattet auch Südtirol
Wählen mit 16: Italien als Hindernis

Das könnte dich auch interessieren