Archiv

Parlamentswahl 2008: SÜD-TIROLER FREIHEIT befragt Mitglieder über E-Mail

Allgemein, Archiv

Der Hauptausschuss der SÜD-TIROLER FREIHEIT hat sich gestern Abend eingehend mit den Parlamentswahlen befasst und die Möglichkeit einer Kandidatur nicht ausgeschlossen. Die endgültige Entscheidung wird nächste Woche nach einer E-Mail Befragung der Mitglieder der SÜD-TIROLER FREIHEIT vom Hauptausschuss gefasst.

Die E-Mail Befragung wird von heute Donnerstag, 14. Februar bis Montag,
18. Februar 12.00 Uhr
durchgeführt. Die Frage, welche den Mitgliedern
gestellt wird,  lautet: "Soll die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT bei den
Parlamentswahlen am 13. und 14. April 2008 mit eigenem Listenzeichen
antreten? (Antwortmöglichkeit – Ja oder Nein)".

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT will somit ihre Mitglieder aktiv in die Entscheidung einbinden.

Der Hauptausschuss
der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT

Anmerkung: Alle Mitglieder der SÜD-TIROLER FREIHEIT, welche noch keine E-Mail bekommen haben, ersuchen wir uns eine kurze Mitteilung zu senden!

Trenitalia- Verletzung der Zweisprachigkeit: Durnwalder will endlich klagen
Österreichischer Bundesrats-Präsident kritisiert Siegesdenkmal

Das könnte dich auch interessieren