Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT in Bozen mit Informationsständen unterwegs

Allgemein, Archiv

Der Bezirk Bozen Stadt/Land der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT startet wieder mit Informationsständen durch Bozen. Ziel dieser Informationsstände ist, den direkten Kontakt zu den Bürgern zu suchen und sie über die neue Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT zu informieren, so Bezirkssprecher Lorenz Puff.

Bereits seit letztem Samstag ist die SÜD-TIROLER FREIHEIT im Bezirk Bozen Stadt/Land mit Informationsständen unterwegs. Beim nächsten Informationsstand vor der Talferbrücke/Siegesdenkmal kann man am kommenden Samstag, den 8. März von 10 bis 12.30 Uhr Vertreter der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT treffen.

Weitere Termine sind: Samstag, 15. März  auf dem Grieser Platz und Samstag, 29. März Museumstraße – Ecke Sparkassenstraße vor dem Ötzi Museum, jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr.

Lorenz Puff
Bezirkssprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT
Bozen Stadt/Land

Archiv
Leserbrief: Die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo
Gemeinde Bozen – Systematische Sprachverweigerung wird belohnt

Das könnte dich auch interessieren