Archiv

Geheimzahlungen aus Deutschland? Magnago soll reden!

Allgemein, Archiv

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, fordert die früheren Verantwortungsträger in der Südtiroler Landesregierung und Volkspartei, allen voran Dr. Silvius Magnago dazu auf, Klarheit zu schaffen, was die Meldungen über angebliche Geheimfinanzierungen durch die Bundesrepublik Deutschland betrifft.

Sollte es diese Zahlungen wirklich gegeben haben, so ist es nicht denkbar, dass Dr. Magnago davon nichts gewusst hat und nichts mehr weiß. Dr. Anton Zelger ist leider verstorben, so dass man ihn nicht mehr fragen kann. Dr. Magnago lebt noch, und die Volkspartei ist gefordert, ihm zu empfehlen, die ganze Wahrheit zu sagen und an die Öffentlichkeit zu bringen. 

Die Südtiroler haben ein Recht zu erfahren, was Sache ist und für welche Bildungsprojekte, Förderungen bzw. Strukturen die Gelder aus Deutschland verwendet worden sind, wenn diese tatsächlich geflossen sind. Nur so werden Mutmaßungen im Keim erstickt werden können, Teile dieser Gelder könnten in der Parteikasse verschwunden sein! 

Lt. Abg. Dr. Eva Klotz
24. 3. 08

,
Offener Brief: Abgekartetes Spiel
Erste Gesetzgebungskommission: Toponomastik

Das könnte dich auch interessieren

Menü