Archiv

Aufruf italienischer Faschisten zum Mord an Süd-Tirolern im Internet: „Bruciate tedeschi"

Allgemein, Archiv

Als ungeheuerliche und besorgniserregende Geschmacklosigkeit, bezeichnet der Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, den Aufruf italienischer Faschisten im Internet-Videoportal „Youtube", zum Mord gegen die Süd-Tiroler.

Unter dem Motto „sudtirol di merda!!!" ist dort ein Film zu sehen, in welchem Bilder von deutschen Ortsnamen, typischen Tiroler Häusern, Schützen, Andreas Hofer und von Eva Klotz gezeigt werden, die mit der Aufschrift „mai piu´" (nie wieder) belegt sind.

Neben einer Reihe von weiteren Beschimpfungen und der Verherrlichung faschistischer Symbole, erfolgt auf dieser Seite auch der öffentliche Aufruf: „andate e bruciateli tutti" (geht und verbrennt sie alle).

Diese Drohung wird sogar noch verschärft, indem im Film erklärt wird, dass man den Süd-Tirolern den Krieg erklärt und sie Angst haben sollen, weil sie jetzt alle sterben müssen. 

Dieses Video kann nicht als Blödelei oder Lausbubenstreich abgetan werden, sondern ist ein schwerwiegender Fall von Volksverhetzung, der in einem öffentlichen Aufruf zum Mord gipfelt.

Ein derartiges Verhalten ist inakzeptabel und stellt eine Bedrohung für die Süd-Tiroler Bevölkerung dar, da nicht abzusehen ist, was passiert, wenn irgendein Verrückter sich dazu berufen fühlt, diesen Aufruf in die Tat umzusetzen. 

Es kann nicht angehen, dass wir in Süd-Tirol inzwischen schon an einem Punkt angelangt sind, an dem sich die Bevölkerung für die Auslebung der Tiroler Identität von solchen Videobotschaften einschüchtern lassen muss, oder sogar schon um das eigene Leben bangen muss. In Fällen wie diesem darf daher keine Toleranz gezeigt werden und muss auch eine entschiedene Verurteilung von Seiten der Politik erfolgen. 

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT wird daher Anzeige gegen dieses Video und dessen Urheber erstatten und fordert die italienische Staatsanwaltschaft auf, diesen Vorfall nicht einfach unter den Teppich zu kehren, so wie dies bei den gesetzeswidrigen Ausschreitungen faschistischer Fußballfans immer wieder der Fall ist.
 

Anbei der Link zum Film: http://de.youtube.com/watch?v=iaZpGmZTlkM (wurde bereits vom Benutzer entfernt)

Hier einige Bilder vom Video:

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT
und Gemeinderat in Schenna

, ,
Neuerliche Verletzung des Rechtes auf Gebrauch der Muttersprache im Postamt Bruneck
Restplätze für die Busfahrt zur Fanmeile nach Innsbruck – Termin: 8. Juni

Das könnte dich auch interessieren