Archiv

Bezirk Bozen Stadt/Land nominiert Landtagskandidaten – Freiheit wird nicht geschenkt

Allgemein, Archiv

Mit Begeisterung geht der Bezirk Bozen Stadt/Land der SÜD-TIROLER FREIHEIT in die Landtagswahlen 2008. Mit acht Kandidaten, allen voran die Spitzenkandidatin und Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz, stellt der Bezirk Bozen Stadt/Land die stärkste Mann/Frauschaft.

Mit von der Partie sind Lorenz Puff, Bezirkssprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Martin Locher, Mitglied der Schützenkompanie Sarntal, die  Gärtnerin und  Damen-Fußballerin Barbara Weger, die  Lehrerin und Marketenderin Erika Unterkalmsteiner und Veronika Renner, Sekretärin und  Mitglied der Musikkapelle Völser Aicha. Ebenfalls auf der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT sind Wilma Moroder, Ladinerin und Angestellte, sowie Roland Lang, Obmannstellvertreter des Südtiroler Heimatbundes und Gründungsmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT.

Im Gegensatz zu anderen Parteien wollen wir Kandidatinnen und Kandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT einig und geschlossen die Freiheit unserer Tiroler Heimat und selbst bestimmen in Tirol! Die älteste Demokratie auf dem europäischen Festland braucht keine Bevormundung aus dem Süden.

Der Bezirk Bozen Stadt/Land legt besonderes Augenmerk auf folgende Anliegen der Bewegung: Kampf der Zersiedlung, Nein zu weiteren Protzbauten auf Kosten der Steuerzahler, Erhaltung unserer Tiroler Wurzeln und Traditionen, Erhaltung der Familie, Stärkung der kleinen überschaubaren Verwaltungseinheiten und damit  Übertragung von mehr Verantwortung an die Gemeinden. Der Bozner Flughafen sollte, nachdem ein Transportflugzeug das Siegesdenkmal weggebracht hat, geschlossen werden.

Wir haben den ‚Mut zur Freiheit‘, so die Kandidatinnen und Kandidaten des Bezirkes Bozen Stadt Land in ihrer Stellungnahme, die Wähler die Möglichkeit: SÜD-TIROLER FREIHEIT. Ein Name, ein Wille, ein Ziel!
 
Für den Bezirk Bozen Stadt/Land der SÜD-TIROLER FREIHEIT
Roland Lang, Bezirksausschussmitglied

v.l.n.r. erste Reihe: Martin Locher, Barbara Weger, Dr. Eva Klotz, Veronika Renner, Roland Lang; v.l.n.r. hintere Reihe: Wilma Moroder, Lorenz Puff, Erika Unterkalmsteiner;

,
Eklat Rechnungshof: Schwere Vorwürfe wegen Verletzung des Rechtes auf Gebrauch der Muttersprache!
Forza Italia: „Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT soll verboten werden"

Das könnte dich auch interessieren

Menü