Archiv

Regionalrat: Genossenschaftliche Aufsicht – Zweifel bleiben!

Allgemein, Archiv

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Dr. Eva Klotz, hat im Regionalrat bemängelt, dass die Zweifel hinsichtlich der Regelung der Aufsicht über die genossenschaftlichen Körperschaften nicht ausgeräumt worden sind.

Eva Klotz hat sich in der Endabstimmung enthalten und dies damit begründet, dass es einerseits die Neuordnung der genossenschaftlichen Aufsicht brauche, dass jedoch die Interessenskonflikte zwischen Kontrollierenden und Kontrollierten vorgegeben seien.

Auch die Bestimmung, wonach von der zweijährigen Revisionspflicht abgesehen werden kann, trage nicht zu mehr Transparenz bei. 

Lt. Abg. dr. Eva Klotz
01. Juli 2008

,
Militärübungen Prags: Durnwalder sagt nicht die Wahrheit!
Sonnenburg-Quo vadis? – SÜD-TIROLER FREIHEIT – Bezirk Pustertal für Tobl-Variante

Das könnte dich auch interessieren

Menü