Archiv

20 Jahre Missachtung des Rechtes auf Gebrauch der deutschen Muttersprache

Allgemein, Archiv

Vor genau 20 Jahren, am 15. Juli 1988, wurde mit dem Dekret Nr. 574 des Präsidenten der Republik Italien, in der Region Trentino-Süd-Tirol, die deutsche Sprache der italienischen Sprache gleichgestellt. Damit wurde gesetzlich festgelegt, dass die Süd-Tiroler, in allen Breichen des öffentlichen Lebens, das Recht auf Gebrauch ihrer deutschen Muttersprache haben.

Trotz dieser
eindeutigen Gesetzeslage sieht die Realität leider völlig anders aus,
da festgestellt werden muss, dass nach 20 Jahren der Gebrauch der
deutschen Muttersprache noch immer keine Selbstverständlichkeit ist, so
Sven Knoll, Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT.

Tagtäglich werden die Menschen in Süd-Tirol mit Situationen konfrontiert, in denen sie Italienisch sprechen müssen, weil Beamte (z.B. bei Polizei, Post, Eisenbahn, usw.) nicht Deutsch sprechen können oder wollen. Nicht selten werden diejenigen, die auf ihr Recht bestehen, auch angepöbelt, beleidigt, oder gar bedroht.
Dies hat dazu geführt, dass viele Süd-Tiroler, im Umgang mit öffentlichen Behörden, lieber gleich Italienisch sprechen, um ja nicht unangenehm aufzufallen, oder in Schwierigkeiten zu geraten.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT hat anlässlich des 20. Jahrestages des Gesetzesdekretes zur Gleichstellung der deutschen Sprache, daher bereits vor einigen Wochen eine Kampagne initiiert, mit der mittels landesweit ausgestrahlter Radiospots die Bevölkerung dazu ermutigt werden soll, sich dieses Recht nicht nehmen zu lassen und auf den Gebrauch der deutschen Muttersprache zu bestehen.

Begleitet wird diese Aktion auch von den „Gelben Karten“, welche von der Landtagsabgeordneten der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Dr. Eva Klotz herausgegeben werden, auf denen der genaue Gesetzestext des besagten Dekretes abgedruckt ist, um somit in allen Situationen eindeutig auf das Recht zum Gebrauch der deutschen Muttersprache hinweisen zu können.

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT
und Gemeinderat in Schenna

Radiospot 1 – Fahrkartenschalter

Die Audiodatei ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird die Audiodatei wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Radiospot 2 – Verkehrskontrolle

Die Audiodatei ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird die Audiodatei wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Radiospot 3 – Postdienststelle

Die Audiodatei ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird die Audiodatei wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Radiospot 4 – Telefongesellschaft

Die Audiodatei ist derzeit nicht abrufbereit. In Kürze wird die Audiodatei wieder hier erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

, ,
Unwetter im Oberpustertal: Effizienz zeigen!
20 Jahre Missachtung des Rechtes auf Gebrauch der deutschen Muttersprache

Das könnte dich auch interessieren