Archiv

Reihung der Landtagskandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT festgelegt – Wahlprogramm genehmigt

Allgemein, Archiv

Die Landtagskandidaten der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT haben am Samstagnachmittag in Bozen die Reihung der 30 Landtagskandidaten festgelegt, sowie über das Wahlkampfprogramm diskutiert. In wenigen Wochen beginnt auch die landesweite Unterschriftensammlung für die Kandidatur.

Die Kandidatenliste der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT wird von der Landtagsabgeordneten Dr. Eva Klotz angeführt. Auf dem zweiten Listenplatz ist der weitere Spitzenkandidat, Landesjugendsprecher Sven Knoll, gereiht. Auf ihn folgt der ehemalige Landestoponomast und Überraschungskandidat Cristian Kollmann. Die Meraner Gemeinderätin Reinhild Campidell nimmt Platz 4 ein, der Journalist und Historiker Hartmuth Staffler Platz 5. Die weiteren Kandidaten in der Reihenfolge:

6. Lorenz Puff, 7. Gudrun Kofler, 8. Reinhold Ladurner, 9. Fabian Kaser, 10. Wilma Moroder, 11. Stefan Zelger, 12. Ivo Hechensteiner, 13. Erika Unterkalmsteiner, 14. Georg Karl Hofer, 15. Martin Locher, 16. Christa Senfter, 17. Markus Bergmeister, 18. Andreas Köck, 19. Barbara Weger, 20. Konrad Auer, 21. Markus Harrasser, 22. Veronika Renner, 23. Andreas Thanei, 24. Erich Kaiser, 25. Herbert Campidell, 26. Mirjiana Bergmeister, 27. Thomas Oberlechner, 28. Martin Crepaz, 29. Thomas Reichegger, 30. Roland Lang;

Laut dem rechtlichen Vertreter der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Werner Thaler, beginnt mit Anfang August in den Gemeindeämtern die Unterschriftensammlung, welche für eine Kandidatur erforderlich sind.

Länger diskutiert wurde das Programm für den Wahlkampf, welches einstimmig von den Kandidaten im Rahmen des Informationstreffens genehmigt worden ist. In den nächsten Tagen wird noch an einigen Details des Programms gefeilt und dieses dann offiziell vorgestellt.

In den nächsten Tagen werden alle Kandidaten auch online auf den Internetseiten der SÜD-TIROLER FREIHEIT (www.suedtiroler-freiheit.com) präsentiert.

Werner Thaler
Rechtlicher Vertreter der SÜD-TIROLER FREIHEIT

, , , , , , ,
Schande über Italien!
„Gelbe Fischerei“ im „Hochetsch“ (von Cristian Kollmann)

Das könnte dich auch interessieren

Menü