Archiv

Wieder neue Auflage für Süd-Tiroler Gastbetriebe

Allgemein, Archiv

Die Quästur zwingt die Süd-Tiroler Betriebe zum Aushang einer neuen Tabelle und erließ von heute auf morgen, ohne den HGV zu informieren, überraschend eine Verordnung. Die öffentlich zugänglichen Betriebe sind daher gezwungen, eine von der Quästur verfasste sechs Seiten lange Tabelle der verbotenen Spiele im Betrieb aufzuhängen!

Die Süd-Tiroler Gemeinden werden in diesen Tagen von der Quästur mit dieser Tabelle "versorgt". Die Tabelle hat nur dann Gültigkeit, wenn sie vom jeweiligen Bürgermeister vidimiert ist.  Die einzelnen Gemeinden werden somit den gastgewerblichen Betrieben eine solche vidimierte Tabelle zuschicken.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT verweist in dieser Angelegenheit wieder einmal auf die immer wieder steigende und wie in diesem Fall ausgesprochen unnütze Bürokratisierung zu Lasten unserer Betriebe, die sich bereits mit vielen Bestimmungen herumplagen müssen.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT verweist wieder darauf, sich endlich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, sich von diesem Staat zu lösen. So fielen sämtliche Kompetenzen in die Zuständigkeit unseres Landes, wir könnten selbst über unser Land bestimmen. Damit wäre es möglich solch überflüssige Bestimmungen zu umgehen, um so auch das Leben der Süd-Tiroler zu erleichtern.

SÜD-TIROLER FREIHEIT
01.11.2008

St. Leonhard/Passeier: Wahlamt hat Vorwurf des Amtsmissbrauchs zu prüfen
Südtiroler Heimatbund (SHB) ruft zur Kundgebung des Schützenbundes auf

Das könnte dich auch interessieren