Archiv

Umfrage Tiroler Tageszeitung – Abspaltung von Italien so schnell als möglich in Angriff nehmen

Allgemein, Archiv

Als unmissverständliches Zeichen des Willens nach einer politischen Veränderung, das von der Politik nicht länger ignoriert werden kann, bezeichnet der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, das Umfrageergebnis der Tiroler Tageszeitung, wonach sich jeder zweite Tiroler im Bundesland Tirol eine sofortige Wiedervereinigung von Nord-, Ost-, und Süd-Tirol wünscht.

Mit dieser Umfrage wurden ein weiteres Mal all jene Lügen gestraft, die die Bestrebungen nach einer Wiedervereinigung mit der lapidaren Äußerung abtun, dass die Nord- und Ost-Tiroler von Süd-Tirol ohnehin nichts mehr wissen wollen.

Besonders erfreulich ist aber die Tatsache, dass der Zuspruch für eine Wiedervereinigung besonders bei den 15 bis 20jährigen mit 71% am größten ist. Es ist dies eine Entwicklung, die auch in Süd-Tirol deutlich spürbar ist. Die Jugend in ganz Tirol ist nicht mehr bereit, die Teilung ihrer Heimat einfach zu akzeptieren, sondern lehnt sich gegen Fremdbestimmung und Unrechtsgrenzen auf.

Es tut sich etwas im Land Tirol!
 
Das Gedenkjahr 2009 bietet die idealen Voraussetzungen, endlich konkrete Schritte in die Wege zu leiten, um eine Abspaltung Süd-Tirols von Italien Angriff zu nehmen. Es gilt die Gunst der Stunde zu nützen, damit das Freiheitsjahr 2009 auch für Süd-Tirol endlich zu einem echten Jahr der Freiheit wird.  
 
Sven Knoll
Landtagsabgeordneter
und Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT

Verweis Tiroler Tageszeitung: http://www.tt.com/tt/tirol/story.csp?cid=1777630&sid=56&fid=21

,
Mitgliederstatistik – Verdreifachung gegenüber 2007
Südtiroler Heimatbund über Nordtiroler Umfrage hoch erfreut

Das könnte dich auch interessieren

Menü