Archiv

Brixen: Zum Fall Stockner

Allgemein, Archiv

Auch wenn es Dr. Gregor Beikircher nicht passt: Ich bleibe dabei, dass es Aufgabe der Opposition wäre, bei jeder wertsteigernden Bauleitplanänderung nach den jüngsten Besitzwechseln der betreffenden Grundstücke zu fragen. Es hat in Brixen in den letzten Jahren (vom ANAS-Gebäude in Zinggen bis zur neuen Polizeikaserne) eine ganze Reihe derartiger Bauleitplanänderungen gegeben, bei denen der Verdacht auf Insiderspekulationen naheliegt.

Während meiner Zeit als "Dolomiten"- Redakteur hätte ich gerne über
entsprechende Anfragen der Opposition berichtet, so wie ich auch alle
anderen "Aufdeckungen" der Opposition, sofern es welche gab, ohne
Ausnahme veröffentlicht habe. Das hat mir schwere Vorwürfe der
SVP-Mehrheit eingebracht, die mich ebenso wenig berührt haben wie die
Klagen des grünen Bürgerlistlers Beikircher.

Hartmuth Staffler, SÜD-TIROLER FREIHEIT, Brixen

Haushaltsdiskussion im Landtag: SVP-Mehrheit
SMG: Die Folgen

Das könnte dich auch interessieren