Archiv

Kundgebung in Bruneck: Arroganz der Staatsmacht vor Augen geführt

Allgemein, Archiv, Bezirke, Pustertal

Als beeindruckende Forderung nach einer Beseitigung der faschistischen Relikte, aber auch als unerschütterliches Bekenntnis zur Freiheit des Landes, bezeichnet der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, die Kundgebung des Schützenbundes in Bruneck.

Die mehr als 3.000
Kundgebungsteilnehmer, die von der Bevölkerung des Pustertales mit
frenetischem Applaus empfangen und durch die Straßen Brunecks begleitet
wurden, haben unter Beweis gestellt, dass in Süd-Tirol eine neue,
selbstbewusste Generation herangewachsen ist, die sich nicht länger von
Italien bevormunden lässt.

Umso bezeichnender ist daher auch die Arroganz und Willkür der
italienischen Staatsmacht, welche der Bevölkerung durch die
kriegsähnliche Belagerung der Stadt vor Augen geführt hat, was man von
diesem Staat zu erwarten hat.

Die Tatsache, dass den Schützen der regulär angekündigte Protest vor
dem Alpini-Denkmal untersagt wurde, während italienische
Neo-Faschisten, trotz Verbot, einen Kranz dort niederlegen durften und
von den Sicherheitsbeamten sogar noch die Hand dafür gereicht bekamen,
spottet jedem Rechtsstaat.

Als demütigend muss aber der Umgang mit den Teilnehmern der
Podiumsdiskussion bezeichnet werden, welche durch die Seitengasen
Brunecks ziehen und sich durch einen Hintereingang ins Michael Pacher
Haus schleichen mussten. Zur Sichtbarmachung für die italienischen
Polizeikräfte wurden sie dann auch noch wie Vieh nummeriert und mussten
sich eine große Nummer auf die Brust kleben. 

So etwas hat nichts mehr mit einem Rechtsstaat gemein, sondern erinnert
an die Kennzeichnung von Homosexuellen und Juden im 3. Reich.

Mit diesen völlig überzogenen Maßnahmen hat der Quästor nicht nur seine
Unfähigkeit unter Beweis gestellt, sondern durch die
menschenverachtenden Methoden, denen sich die Sicherheitsbeamten
bedient haben, auch deutlich veranschaulicht, wie notwendig dieser
Protestmarsch war, da der Faschismus in Italien noch lange nicht
gestorben ist.

Sven Knoll
Landtagsabgeordneter
und Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT

Archiv, Pustertal, Sven Knoll
Schützen-Kundgebung in Bruneck – Neue Bilder und Videos online – Schicke uns auch deine Bilder!
Schützendemo: Volksvertreter lassen Volk im Stich

Das könnte dich auch interessieren