Archiv

Süd-Tiroler ausschließen

Allgemein, Archiv

Aufgrund der Polemiken um den Landesfestzug und die Dornenkrone möchte ich vorschlagen, die Süd-Tiroler Schützen von diesem Festzug auszuschließen. Am besten wäre es, auch den Süd-Tiroler Andreas Hofer mit keinem Wort zu erwähnen. Er kämpfte für Freiheit und Landeseinheit, zwei im Zeitalter von Neoliberalismus und Globalisierung überholte Begriffe, deren Betonung mit wirtschaftlichen Nachteilen verbunden sein könnte.

Statt der Süd-Tiroler Schützen mit der laut manchen Stellungnahmen aus
Nord-Tirol „rückwärtsgerichteten“ Dornenkrone könnte man italienische
Alpini-Soldaten mit einer Kopie des Mussolini-Denkmals vom Bozner
Finanzamt einladen, ein zukunftsgerichtetes Symbol, da es faschistische
Tendenzen dank tatkräftiger Mithilfe gewisser Schützen und Politiker
des Bundeslandes Tirol auch in Zukunft sicher geben wird.

Hartmuth Staffler, Brixen, Süd-Tirol

Archiv
Aus Liebe zur Heimat
27. Mai 2009: Podiumsdiskussion 1809-2009 in Innsbruck

Das könnte dich auch interessieren