Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT rüstet für Gemeindewahlen – Arbeitsgruppe "Bozen 2010 SÜD-TIROLER FREIHEIT"

Auch die Gemeindewahlen wurden in der letzten Leitungssitzung der SÜD-TIROLER FREIHEIT in Bozen besprochen. Bereits in verschiedenen Gemeinden im Eisacktal, Pustertal und Burggrafenamt wird an der Aufstellung von SÜD-TIROLER FREIHEIT Listen für die Gemeindewahlen im nächsten Frühjahr gearbeitet.

Dabei wird mehr der „Qualität“
der Listen Vorrang gegeben, so einstimmig die Meinung der
Leitungsmitglieder Lt.Abg. Dr. Eva Klotz, Lt.Abg. Sven Knoll, Werner
Thaler, Georg Hofer und Roland Lang bei der Sitzung, als der Quantität,
in allen Gemeinden unbedingt kandidieren zu wollen!

Roland Lang berichtete über den Stand der Gespräche in der
Stadtgemeinde Bozen. Die derzeitigen „Listenmacher“ wollen sich in
einer Arbeitsgruppe zusammenschließen, um auch als offizielle
Beauftragte der SÜD-TIROLER FREIHEIT weitere BürgerInnen für eine
Kandidatur ansprechen zu können.

Erfreut darüber, so die Leitung der SÜD-TIROLER FREIHEIT, dass sich in
Bozen diese Gruppe bilden möchte, wird Roland Lang zusammen mit dem
Bezirkssprecher Lorenz Puff beauftragt, das erste Treffen der Gruppe
„Bozen 2010  SÜD-TIROLER FREIHEIT“ einzuberufen.

Für die Arbeitsgruppe „Bozen 2010  SÜD-TIROLER FREIHEIT“ haben sich
Walter Mayr, Hans Bachmann, Wilma Moroder (Ladinerin), Barbara Klotz,
Lorenz Puff, Meinhard Berger, Maya Mayr, Barbara Weger und Roland Lang zu Verfügung
gestellt. Auch Karl Schweigkofler wird als Nichtmitglied, aber
Sympathisant der SÜD-TIROLER FREIHEIT in dieser Gruppe seine Vorschläge
einbringen.

Über die eventuelle Zusammenarbeit mit anderen Listen, gemeinsame
Kandidaturen usw. wird diese Gruppe in Absprache mit Hauptausschuss und
Leitung der SÜD-TIROLER FREIHEIT entscheiden. "Auch möchten wir damit
die Ansprechpartner für Kandidaten sein, die Interesse an einer
Kandidatur für die Süd-Tiroler Landeshauptstadt haben," so
Bezirkssprecher Lorenz Puff. Auch unabhängige Kandidaten haben
grundsätzlich die Möglichkeit auf der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT zu
kandidieren.

Roland Lang
Leitungsmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT

, , , , , ,
„Masterplan“ Bozen nur in italienischer Fassung!
Macht vor Recht

Das könnte dich auch interessieren

Menü