Archiv

Macht vor Recht

Allgemein, Archiv

Macht vor Recht bekamen unlängst Jugendliche im Rahmen eines Rockkonzertes in Meran zu spüren. Dabei wurde manchem Unrecht getan. Es war nicht die körperliche Züchtigung allein, die die sogenannten Ordnungskräfte walten ließen, es ist angeblich auch  feindselige Haltung, die den Jugendlichen oft entgegenschlägt. Es mag ein natürliches Bedürfnis der Jugend sein, sich an der Grenze des Rechts zu bewegen,  hat sie für das Maß der Dinge manchmal doch wenig Gespür.

Zögert die Polizei nicht, kraft ihres Amtes vom Schlagstock Gebrauch zu
machen? Keine seltene Praxis im postfaschistischen Nachfolgestaat? Erst
wieder geschehen beim genannten Konzert in Meran, bei dem es reichlich
Prügel gab, über die sich besonders „Arthur“ Ob. amüsiert haben soll.

Kein Grund zu Ärger, er ist nun einmal so. Auch andere Besserwisser
mischten sich ein, solche, die den Italienern gegenüber katzbuckeln zu
müssen glauben. Für manchen  Jugendlichen in Meran gab es in der
Kaserne allem Anschein nach  noch eine „Sonderration“ Prügel; blau und
rot untermalt… Unübersehbare Spuren von Misshandlung …

Dr. Hans Bachmann, Bozen

Archiv
SÜD-TIROLER FREIHEIT rüstet für Gemeindewahlen – Arbeitsgruppe "Bozen 2010 SÜD-TIROLER FREIHEIT"
Sprachen: Keine Experimente mehr, sondern mehr Qualität!

Das könnte dich auch interessieren