Archiv

Moritzinger Straße: Schon wieder gesperrt!

Allgemein, Archiv

Dass die Moritzinger Straße in Bozen schon wieder gesperrt ist, bemängelt Roland Lang von der SÜD-TIROLER FREIHEIT. Obwohl sie bereits von Mitte Oktober bis Anfang Dezember vergangenen Jahres wegen der Verlegung der Niederdruck- und Mitteldruckgasleitung geschlossen war (Kosten dafür 214.590 Euro) und daraufhin asphaltiert wurde, wird sie nun aufs neue aufgerissen.

Welche Arbeiten durchgeführt werden ist nicht bekannt, steht doch an der Baustelle noch die Tafel des vergangenen Jahres.

Auch nach dem Schneefall des 20. Jänner in diesem Jahr wurde die Moritzinger Straße erst nach einigen Tagen geräumt.

In etwa zwei Wochen beginnt im Raum Bozen die Gala-Ernte, bei der die Moritzinger Straße sehr stark von den Bauern mit ihren Fuhrwerken genutzt wird, die nun alle die Lorenz-Böhler-Straße befahren werden müssen und damit den Verkehr vor dem Krankenhaus weiter erhöhen. Außerdem kann dort unmöglich eine neue Kellerei (Grieser Kellerei) gebaut werden, wenn die Straße andauernd gesperrt wird, stellt Lang fest. 


Roland Lang
SÜD-TIROLER FREIHEIT

SVP und Selbstbestimmung: Vom Tabuwort zum Unwort
Südtiroler Heimatbund befremdet über die Aussage des Nord-Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter

Das könnte dich auch interessieren