Archiv

Aufkleber – Aktion: Zweisprachigkeitsverletzungen beim Postamt Bozen

Allgemein, Archiv

Die Tageszeitung "Dolomiten" berichtete am 20. August 2009 auf Seite 11: "Post – Alle haben Zweisprachigkeitstitel".  Um mich selbst zu überzeugen, dass nunmehr in der Postfiliale Bozen am Pfarrplatz die Zweisprachigkeit, auf die wir seit dem 8.5.1989 das Recht haben, endlich umgesetzt ist, habe ich heute, am 21. August 2009 dort einen eingeschriebenen Brief abgeschickt. Die zuständige Dame, dem Namen nach eine Italienerin, war perfekt zweisprachig und sehr freundlich! Aber bekanntlich beginnt die Postfiiale beim Eingang derselben.

Bereits dort befinden sich 3 Tafeln nur in italienischer Sprache, wobei
zugegebenerweise eine Zweisprachig ist, italienisch und englisch! Auch
ist diese Tafel lobenswerterweise mit Blindenschrift versehen, in
welcher Sprache auch immer.

Dass Vordrucke für Telegramme, Einzahlungen und "Dipartimento Trasporti
Terrestri-Diritti L 14-67 (Landtransporte?) nur einsprachig
italienisch aufliegen, zeigt, dass die Zweisprachigkeit nur teilweise
bei der Postfliale Einzug gehalten hat.
 
Mit Aufklebern der Aktion Zweisprachigkeit der SÜD-TIROLER FREIHEIT
habe ich sichtbar auf diese Mängel hingewiesen (Siehe Bilder).

 
Roland Lang

Archiv
AVS: Respekt und Ehre
Wegweiser des AVS

Das könnte dich auch interessieren