Archiv

Landesfestumzug: Bekenntnis zur Einheit Tirols – Bericht mit Videos

Allgemein, Archiv

Als beeindruckendes Bekenntnis zur Einheit Tirols, das von der Politik aller Landesteile nicht länger ignoriert werden kann, bezeichnet der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, den Landesfestumzug in Innsbruck.
Bereits am Samstag Abend leuchteten auf der Nordkette und am Patscherkofel zwei symbolhafte Flammenschriften mit der Forderung „FREIHEIT FÜR SÜD-TIROL“ und „EIN TIROL“, welche den ungebrochenen Wunsch nach Freiheit und Einheit zum Ausdruck brachten.

Die ca. 100.000 Teilnehmer des Landesfestumzugs, die aus allen Landesteilen  gekommen waren, ließen Tirol in den Straßen von Innsbruck wieder auferstehen und vermittelten dabei jedem das Gefühl: Wir sind ein Volk.

Trotz aller Unkenrufe und des erbärmlichen Versuches einiger Politiker, dem Landesfestumzug keinen politischen Inhalt zu geben, wurde durch unzählige Transparente und Jubelrufe die Forderung nach Wiedervereinigung zur zentralen Botschaft des Landesfestumzugs.
 
Als die Süd-Tiroler Freiheitskämpfer der 60er Jahre an den Ehrentribünen vorbeimarschierten, begannen die Zuschauer in Sprechchören „LOS VON ROM“ zu rufen.

Als dann die Dornenkrone vorbeigetragen wurde, erhoben sich die Menschen unter tosendem Applaus von ihren Plätzen und setzten damit ein eindeutiges Signal.

Unmissverständlich wurde zum Ausdruck gebracht, dass die Zukunft des Landes nicht in der Teilung, sondern in der Einheit liegt.

Der Auftrag an die Politik ist nach diesem Landesfestzug daher ganz klar:

Das Unrecht der Teilung Tirols und die unfreiwillige Zugehörigkeit Süd-Tirols zu Italien, müssen endlich überwunden werden.

L.-Abg. Sven Knoll
SÜD-TIROLER FREIHEIT

Foto: Wolfgang Lochmann:

Tagesschau-Bericht über den Festumzug – Teil 1:

Tagesschau-Bericht über den Festumzug – Teil 2:

Archiv, Sven Knoll
Landesfestumzug Innsbruck: Mehr als 100.000 TeilnehmerInnen – Fotos online
Trailer – Um Tirols Freiheit – Landesfestumzug Innsbruck 2009

Das könnte dich auch interessieren