Archiv

Welschnofen/Straßenumbenennung: Unsere Straße führt nicht nach Rom!

Allgemein, Archiv

„Alle Wege führen nach Rom“, sagte man schon in der Antike. Es bedeutete eigentlich, dass man auf verschiedenen Wegen zur Wahrheit gelangen konnte!
Die Gemeinde Welschnofen ist bei der ROMstraße, die das ganze Dorf durchschneidet, mittels Gemeinderatsbeschluss, zur Wahrheit zurückgekehrt: Nicht Rom, das mit Faschismus und Tolomei nach Welschnofen zog, hat der Gemeinde viel gegeben, sondern, so Bürgermeister Dr. Elmar Pattis „die Herren von Liechtenstein, die dieses Gebiet vierhundert Jahre lang regiert haben!“ Deshalb wird die ROMstraße in „Via Liechtenstein Straße“ umbenannt.

Der Straßenname „Via ROMA“ (damals nur italienisch eingetragen), stammte von einem faschistischen Podesta (Amtsbürgermeister), der von den Faschisten eingesetzt war und unter dem Einfluss von Tolomei stand.
Wen wunderts, so Roland Lang von der SÜD-TIROLER FREIHEIT, dass eine Gemeinderätin des PdL von Bozen, Tomada und Landtagsvizepräsident Mauro Minniti Alarm schlagen und von einer „Löschung“ der italienischen Straßenbezeichnungen jammern?
Der Bezirk Bozen Stadt/ Land der SÜD-TIROLER FREIHEIT, so Bezirkssprecher Lorenz Puff, spricht den Bewohnern unter dem Rosengarten jedenfalls seine Anerkennung zum Beschluss des Gemeinderates vom 15. September aus, dass sich Welschnofen auf seine lokale Geschichte zurückbesinnt und faschistisch indoktrinierte Namen zum Teufel schickt! Zugleich fordert er Bozen und Rom auf, Beschlüsse eines demokratisch gewählten Gemeinderates zu respektieren!
Es gibt in Südtirol, ohne jener in Welschnofen, noch in Bozen, Franzensfeste, Meran, Gargazon, Burgstall, Salurn, Brenner, Toblach, Bruneck, St. Ulrich, Brixen, Neumarkt weitere solcher ROMstraßen. Es wäre an der Zeit, dass sich auch andere Gemeinden dazu aufraffen, nicht Rom, sondern lokale Größen der Geschichte durch die Benennung der Straßen zu ehren.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT wird ihre Gemeinderäte ersuchen, in dieser Angelegenheit tätig zu werden, so Leitungsmitglied Roland Lang.

Roland Lang
Leitungsmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT

Lorenz Puff
Bezirkssprecher Bozen Stadt/Land

Archiv
Freiheitskämpfer – Gedenkjahr
Abschied von Paul Unterkircher, Süd-Tiroler Freiheitskämpfer und "Pfunderer Bua"

Das könnte dich auch interessieren