Archiv

Trotz verfehlten Quorums ein wichtiger Schritt getan

Allgemein, Archiv

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜDTIROLER FREIHEIT, Dr. Eva Klotz, ist überzeugt, dass die Landesregierung trotz des verfehlten Beteiligungs- Quorums künftig mehr ins Volk wird hineinhören müssen.

Immerhin hat ein großer Teil der Bevölkerung an den Referenden teilgenommnen, und damit ist ein erster wichtiger Schritt getan worden.

Die direktdemokratische Beteiligung wird nicht mehr aufzuhalten sein.

L.- Abg. Dr. Eva Klotz                                                                 

26.10.2009

,
Volksabstimmung: Verfehltes Quorum bedauerlich – Verspätete Öffnung der Wahllokale fragwürdig
Österreichischer Staatsfeiertag: Süd-Tirol dankt dem Vaterland Österreich

Das könnte dich auch interessieren