Archiv

Lächerlich: Krippenfigur entfernt, weil dem Andreas Hofer zu ähnlich!

Allgemein, Archiv

Als lächerlich bezeichnet das Vorstandsmitglied der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Werner Thaler, die Entfernung einer lebensgroßen Krippenfigur vom Waltherplatz in Bozen, weil diese eine leichte Ähnlichkeit mit dem Freiheitshelden Andreas Hofer hätte. Landtagsabgeordneter der Partei UNITALIA, Donato Seppi, hatte sich am Aussehen des Hirten gestoßen, daraufhin wurde die Figur entfernt.

Diese Diskussion erinnert mich an die Kruzifix-Diskussion in den
Schulen, so Werner Thaler. Es ist grotesk, wie überentpfindlich in
dieser Angelegenheit reagiert wurde. „Müssen wir uns jetzt schon von
Postfaschischten diktieren lassen, wie Krippenfiguren in Tirol aussehen
müssen?“ stellt sich Thaler die Frage.

Die Entscheidung, den Hirten mit Bart zu entfernen, ist für die
Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT nicht nachzuvollziehen. Dadurch wird die
Polemik erst recht angeheizt.

Werner Thaler
SÜD-TIROLER FREIHEIT

Archiv, Werner Thaler
Neuauflage des Mussolini-Kalenders 2010: In Italien ändert sich nichts
Gemeinde Riffian für Beibehaltung der Kruzifixe in öffentlichen Gebäuden

Das könnte dich auch interessieren