Archiv

Mussolini 2.0: Jetzt gibt es Mussolini auch für das iPhone

Allgemein, Archiv

Die Verbreitung von faschistischem Gedankengut kennt in Italien keine Grenzen. Ab sofort kann über den offiziellen „App Store“ die Anwendung „iMussolini“ für das Mobiltelefon „iPhone“ bzw. für den „iPod“ heruntergeladen werden. Die Anwendung einmal installiert können Mussolinis wichtigsten Hetz-Reden in Bild und Ton betrachtet werden. Das Hauptausschuss-Mitglied der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Reinhild Campidell, zeigt sich schockiert über die neuen Methoden zur Verbreitung von faschistischem Gedankengut in Italien.

Für nur 79 Cent kann die 106 MB große Anwendung im Online-Geschäft des
Unternehmens Apple erworben werden, welche allen Faschisten das Herz
höher schlagen lässt. Auch wenn die Programmierer ausdrücklich betonen,
keinen politischen Hintergrund zu verfolgen, so ändert das nichts an der
Tatsache, dass dieses Programm bei zahlreichen Anhängern des Faschismus
in Italien zum absoluten Renner wird.

Bereits nach 2 Tagen befindet sich die Anwendung auf Rang 43 der Top 100
Programme, welche im „App Store“ erworben werden können. Die
darunterstehenden Bewertungskommentare drücken die Ideologie und Freunde
der Käufer aus. „Mussolini jetzt immer mit uns“; „Mein Duce jetzt auf
dem Iphone“; „Diese Anwendung bringt endlich Licht in die Kultur“; „Ein
Muss für alle Kameraden“; „Endlich eine Anwendung für die Verehrer des
Faschismus“; usw. usw.

Das Hauptausschussmitglied Reinhild Campidell wird sich umgehend für die
Entfernung dieser Anwendung aus dem offiziellen „Apple Store“
einsetzen. Dieses Programm hat wenig mit sinnvoller Aufklärungsarbeit zu
tun, sondern ist vielmehr Nährboden für eine menschenverachtende
Ideologie.

Reinhild Campidell

Hauptausschussmitglied der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT

,
Oberschulreform: Fehlende Schulhoheit Südtirols Nachteil!
SÜD-TIROLER FREIHEIT Tramin protestiert gegen interne Sitzungen

Das könnte dich auch interessieren