Archiv

Gemeindewahl: Süd-Tiroler Freiheit will in Eppan kandidieren – Kandidatensuche läuft noch

Allgemein, Archiv

Bei einem Informationsabend in der Gemeinde Eppan hat die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT die Entscheidung getroffen, bei der Gemeindewahl am 16. Mai auch in der Gemeinde Eppan anzutreten. Einige Kandidaten haben sich für eine Kandidatur bereitgestellt, derzeit werden noch weitere Kandidaten gesucht. Laut Ivo Hechensteiner geht es auch darum, die einzelnen Eppaner Fraktionen einzubinden und Kandidaten in allen Fraktionen zu finden.

Für all jene, welche sich als Kandidat oder Kandidatin bereit stellen
wollen, sind Ivo Hechensteiner und Walter Mayr die Ansprechpartner vor
Ort. Gesucht werden aber auch freiwillige Helfer, welche die Kandidatur
vor Ort aktiv unterstützen. Langfristig will sich die SÜD-TIROLER
FREIHEIT in der Gemeinde Eppan in Form einer eigenen Ortsgruppe
organisieren, um somit besser auf die Belange der Bevölkerung vor Ort
eingehen zu können.

Der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll,
berichtete im Rahmen des Informationsabends über die politische Arbeit
der Bewegung im Süd-Tiroler Landtag. Hinsichtlich der Gemeindewahl
meinte Knoll, dass diese dazu dienen sollte, die Position der
SÜD-TIROLER FREIHEIT zu festigen und heimatbewusste Politik – z.B. beim
Thema Bewahrung historischer Baukultur – auch in die Gemeindestuben zu
tragen. „Zur Erhaltung der Heimat gehört auch der Schutz unserer
Baukultur durch Ensemble- und Denkmalschutz sowie der Schutz unserer
Landschaft und unserer Umwelt“ so der Landtagsabgeordnete Sven Knoll.

Ivo Hechensteiner
SÜD-TIROLER FREIHEIT – Eppan

Walter Mayr
SÜD-TIROLER FREIHEIT – Eppan

,
SÜD-TIROLER FREIHEIT arbeitet an einer Kandidatur in Gsies
Verletzung von Zweisprachigkeitsbestimmungen ist strafbar

Das könnte dich auch interessieren