Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT kandidiert in Kastelbell-Tschars

Allgemein, Archiv, Jugend

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT tritt bei der Gemeindewahl am 16. Mai in der Gemeinde Kastelbell-Tschars an. “Die Bevölkerung wünscht sich eine heimatbewusste, konsequente Alternative bei den Gemeinderatswahlen. Aus diesem Grunde hat sich die Ortsgruppe der SÜD-TIROLER FREIHEIT in Kastelbell dazu entschlossen, sich der Wahl zu stellen.“ so Listenführer Benjamin Pixner.

„Mir ist es wichtig, dass auch die Jugend im Gemeinderat vertreten
ist.  Wir Jungen müssen die Zukunft unserer Gemeinde mit mehr Mut und
Selbstvertrauen in die Hand nehmen. Schließlich werden wir in Zukunft
hier leben.“ so der 20-jährige Listenführer.

Mit ihm auf der Liste ist Sandra Holzknecht, 22 Jahre alt, die sich als
junge Frau verstärkt für mehr Demokratie, Frauen- und Familienthemen
einsetzen möchte.

Reinhold Ladurner, Hauptausschussmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT,
steht für das Selbstbestimmungsrecht, ein für ihn selbstverständliches
Menschenrecht sowie der Schutz der Heimat und Umwelt.

Derzeit werden die nötigen Unterschriften für die Kandidatur gesammelt.
Wer die Liste unterstützen möchte, kann dies am Freitag, den 02. April
2010 im Café Seeber in Kastelbell in der Zeit ab 20.00 Uhr tun, wo
L.-Abg. Sven Knoll die Unterschriften persönlich beglaubigen wird.

Benjamin Pixner
SÜD-TIROLER FREIHEIT – Kastelbell-Tschars

, , ,
Aufforderung zur Änderung des Familiennamens
Messe Bozen: Faschistische Werbe-Artikel im Angebot – Verantwortliche dulden den Verkauf – Anfrage

Das könnte dich auch interessieren

Menü