Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT Tramin bedankt sich fürs Vertrauen

Allgemein, Archiv

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT in Tramin bedankt sich bei ihren Wählerinnen und Wählern für das in sie gesetzte Vertrauen. 11,2% der Wahlberechtigten schenkten der Bewegung ihre Stimme. Die SÜD-TIROLER FREIHEIT konnte sich damit in Tramin etablieren und erneut mit zwei Vollmandaten in den Gemeinderat einziehen. Peter Geier und Stefan Zelger konnten ihr Mandat verteidigen.

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT hat ihre Oppositionsrolle in der
letzten Legislatur mit viel Ehrgeiz und Weitblick wahrgenommen und wird
diese auch in Zukunft entsprechend ausfüllen. Schuldenabbau,
Klärschlammanlage, Wirtschaftsentwicklung, Schutz des Dorfbildes usw.
können und sollen nicht allein in der Hand einer Partei liegen. Die
SÜD-TIROLER FREIHEIT in Tramin ist im Moment zwar leicht angeschlagen,
aber noch lange nicht KO.

Die Bewegung bedankt sich herzlich bei den scheidenden Gemeinderäten
Christine Kofler und Markus Trebo und bei Rainer Dissertori für ihren
Einsatz im Sinne der Dorfbevölkerung und der SÜD-TIROLER FREIHEIT.

Stefan Zelger
Hauptausschussmitglied und Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT Tramin

,
Die Ergebnisse der SÜD-TIROLER FREIHEIT im Überblick
Dank an die Wähler von Schenna

Das könnte dich auch interessieren

Menü