Archiv

Großer Erfolg für 2. österreichweiten Unterschriften-Tag für doppelte Staatsbürgerschaft – Fotos

Allgemein, Archiv

Der zweite große Unterschriften-Tag für die Bürgerinitiative zur Gewährung der doppelten Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler, war wieder ein voller Erfolg. In ganz Österreich haben sich Mitglieder der SÜD-TIROLER FREIHEIT und Freunde Süd-Tirols zur Verfügung gestellt, um auf der Straße Unterschriften zu sammeln, damit die Süd-Tiroler die Möglichkeit erhalten, die österreichische Staatsbürgerschaft zu beantragen.

In den Städten Wien, Linz, Graz, Klagenfurt, Lienz, Salzburg, Innsbruck, Landeck und Bregenz, sowie in weiteren Ortschaften in ganz Tirol, wurden Info-Stände organisiert, an denen Unterschriften für die doppelte Staatsbürgerschaft gesammelt wurden.

Nachdem bei einem ersten großen Unterschriften-Tag im Oktober hauptsächlich in Tirol gesammelt wurde, wurde der Schwerpunkt der Sammlung diesmal auf die übrigen Bundesländer gelegt, um auch dort die doppelte Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler zu thematisieren.

In ganz Österreich zeigte sich die Bevölkerung offen für das Thema und unzählige Menschen haben mit ihrer Unterschrift die Bürgerinitiative unterstützt.
 

Es ist ergreifend, dass die Bevölkerung von Österreich auch nach mehr als 90 Jahren Teilung, Süd-Tirol noch immer so selbstlos unterstützt.

Im Gegensatz dazu hat sich Italien in diesen 90 Jahren nicht ein einziges Mal derart für Süd-Tirol eingesetzt, wie dies die Bevölkerung von Österreich allein in den letzten Wochen im Zuge der Unterschriftensammlung für die doppelte Staatsbürgerschaft getan hat.


Allein dieser Umstand sollte Anlass geben darüber nachzudenken, wo die Zukunft Süd-Tirols am ehesten gesichert erscheint.

Der großer Erfolg der Unterschriftensammlung zeigt sehr deutlich, dass die Bevölkerung dieses Projekt voll unterstützt und somit endlich jenen Teil der Tiroler Unrechtsgrenze beseitigen will, der sich durch die verschiedenen Staatsbürgerschaften selbst durch ganze Familien zieht.
Es werden damit aber auch all jene Kleingeister abgestraft, die in schönen Sonntagsreden immer von einer Europaregion Tirol fabulieren, sich dann aber aus opportunistischen Gründen gegen eine doppelte Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler aussprechen.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT ruft daher dazu auf, weiter für die Bürgerinitiative zur Gewährung der doppelten Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler zu unterschreiben.

Unterschriftenlisten stehen auf der Homepage www.suedtiroler.at zur Verfügung.

Das Projekt der doppelten Staatsbürgerschaft ist nicht nur für die Süd-Tiroler von größter Bedeutung, sondern letztlich auch von europäischer Trageweite, da es die Beseitigung von Grenzen und das Zusammenwachsen der Menschen fördert.

Es könnte somit auch als Vorbild für andere Minderheitenregionen dienen.

SÜD-TIROLER FREIHEIT
Freies Bündnis für Tirol

Einige Eindrücke von der Unterschrftensammlung unserer fleißigen Landsleute in Nord-Tirol, denen an dieser Stelle einmal herzlich gedankt sei:

Archiv
Haus der Gladiatoren stürzt ein – Siegesdenkmal fast fertig renoviert!
Ezra Pound – Literaturabend

Das könnte dich auch interessieren