Archiv

„Das Zündeln ist zu unterlassen!“

Allgemein, Archiv

„Das Zündeln ist zu unterlassen!“ schrieb Landtagspräsident Dieter Steger in einer Aussendung. Er meinte damit eine Selbstbestimmungsinitiative der Ahrntaler Gemeinderäte der Südtiroler Freiheit für eine Volksabstimmung in der Gemeinde.
Ich weise diesen Vorwurf entrüstet zurück, wenn er mich auch nur indirekt betrifft. In einer direkten Demokratie muss die Meinungsfreiheit gewährleistet sein.

Außerdem muss ich ausdrücklich betonen, dass alles, was zur Förderung
der Selbstbestimmung beiträgt und zur Lostrennung dieses bankrotten und
skandalösen Staates förderlich ist, uns nur von Nutzen sein kann! Ja
hat denn Steger nicht mitbekommen, dass unsere (ausgezeichnete!)
Autonomie ein Auslaufmodell ist und dass sie unsere Tiroler Kultur auf
die Dauer nicht schützen kann?

So blauäugig kann er doch nicht sein,
dass er die negative Entwicklung in der Volkstumspolitik, die
katastrophale wirtschaftliche Lage Italiens und das Chaos in Rom nicht
sieht! Er soll sich lieber ernste Gedanken über die kritische politische
Lage in Südtirol machen, als jene Menschen zu verteufeln, welche seit
Jahrzehnten jenes Recht vertreten, für das die SVP gegründet worden ist:
für die Forderung der Selbstbestimmung für Südtirol!

Sepp Mitterhofer

Obmann des Südtiroler Heimatbundes
Meran-Obermais

Archiv
Südtirol „feiert“ 100 Jahre Annexion mit Nord-Ost Italien als Kulturhauptstadt
Tageszeitung "Dolomiten": Abo-Preis um 16,2% erhöht!

Das könnte dich auch interessieren