Archiv

800 Prozent Preisunterschied zwischen Innsbruck und Bozen!

Allgemein, Archiv

Das war eine geniale Idee, vonseiten der Innsbrucker Kaufleute, einen Gratisbus zu spendieren, um Südtiroler Kauflustige ins Einkaufzentrum zu holen. Nicht einer, sondern sechs Busse fuhren uns nach Innsbruck. 300 gutgelaunte Käufer haben für ca. 50.000 Euro eingekauft und so eine Mehrwertsteuer von 10.000 Euro nicht in Südtirol eingezahlt. Dank der ökonomischen Politik, die bis heute ein Megastore verhindert hat.

Hier ein Auszug von den Rechnungen, in Klammer der Bozner Laubenpreis:

Strickmütze Norweger mit Futter Euro 2,99 (Euro 24)
Thermojacke Euro Euro 5,99 (Euro 39)
Thermounterhemd Euro 4,99 (Euro 49)
Angora Unterhose Euro 4,99 (Euro 59)
Hüttensocken 2p Euro 3,99 (Euro 9)
Mütze, coordiniert mit.. Euro 1,99 (Euro 24)
..Schal Euro 1,99 (Euro 39)
..Handschuhe Euro 1,99 (Euro 24)
..Stirnband Euro 1,99 (Euro 24)
Skistutzen Euro 4,99 (Euro 29)
Soft Fleece Shirt Euro 11,99 (Euro 41)
Schutzbezug Milbendicht Euro 9,99 (Euro 39)
Lebkuchenkekse 500gr Euro 1,99 (Euro 5)
Muskel-Balsam Euro 1,99 (Euro 6)
Lederbalsam 300ml Euro 2,99 (Euro 9)
Cola 1,5 L Euro 0,37 (Euro 1)
Huhn 1/2+Pommes Euro 4,90 (Euro 8)
Wienerschnitzel XXL+Kartoffelsalat Euro 7,90 (Euro 14)
Sushi Lachs Garnelen Salate Fleisch uvm.
für "ALL YOU CAN EAT"(Sattessen) nur Euro 6,90 (Euro 30)

Die Bozner Preise sind eine Schande, oder?
Na bravo!

Fach. Ing. Renato Furlani-Stimpfel
Bozen, Süd-Tirol

Archiv
Bella Italia… Manche Bilder sagen mehr als 1000 Worte
Pro & Contra zum Thema: Selbstbestimmung: Sensibilisieren oder aufstacheln? – Video online

Das könnte dich auch interessieren