Archiv

Doppelte Staatsbürgerschaft: Österreich-Runde der SÜD-TIROLER FREIHEIT – Erste Termine online

Allgemein, Archiv

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT startet Ende Jänner mit einer Runde durch alle Bundesländer von Österreich. Der Auftakt wird am Montag, 17. Jänner in Bregrenz (Vorarlberg) gemacht. Thema der Info-Abende wird die österreichweite Unterschriftensammlung zur "Doppelten Staatsbürgerschaft" sein. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 20 Uhr. Die ersten Termine sind nun online!

Die Termine der Informationsabende, Beginn jeweils um 20 Uhr. Willkommen sind  alle Mitglieder, Studenten und Süd-Tiroler Heimatferne sowie Interessierte!


Montag, 17. Jänner 2011:

Bregenz – im Gösser-Bräu, Anton Schneider-Straße 1


Dienstag, 18. Jänner 2011:

Graz – im Glöcklbräu – Gerstenboden-Saal, Glockenspiel – Platz 2

Mittwoch, 19. Jänner 2011:
Salzburg – im Sternbräu – Sternsaal, Griesgasse 23-25

Donnerstag, 20. Jänner 2011:

Linz – im Stieglbräu zum Klosterhof, Aula-Saal, Landstraße 30

Freitag, 21. Jänner 2011:
Klagenfurt – im Gasthaus Pirker, Adlergasse 16

Dienstag, 25. Jänner 2011:
Innsbruck – im Hotel Sailer, Adamgasse 8, Saal Tirol

Mittwoch, 26. Jänner 2011:
Wien – im Plutzer Bräu, Schrankgasse 2/Ecke Stiftgasse im Keller-Saal

Die weiteren Termine folgen in Kürze!


Seit einigen Monaten werden nun schon in Süd-Tirol, sowie im gesamten restlichen Österreich Unterschriften für eine parlamentarische Bürgerinitiative gesammelt, welche es den Süd-Tirolern ermöglichen soll, neben der italienischen Staatsbürgerschaft, die sie mit der Geburt in Süd-Tirol erhalten, durch eine doppelte Staatsbürgerschaft auch wieder die österreichische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Beim Treffen werden
der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, sowie die Gemeinderätin von Meran, Reinhild Campidell das Projekt „Doppelte Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler“ vorstellen und die dazu laufende Bürgerinitiative erläutern. Im Anschluss daran stehen die Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Zahlreiche Werbemittel (Aufkleber, Kugelschreiber, Broschüren, usw.), sowie Unterschriftenlisten für die Bürgerinitiative werden bei der Versammlung verteilt.

Diesem Schreiben liegt eine Unterschriftenliste, mit der jeder selbst Unterschriften sammeln und somit zum Erfolg der Bürgerinitiative beitragen kann. Weitere Listen stehen auch auf der Internetseite
www.suedtiroler.at zum Herunterladen zur Verfügung.


Bereits gesammelte Unterschriften können beim Informationstreffen übergeben werden.

, ,
7. Jänner: Heute Tag der Trikolore – SÜD-TIROLER FREIHEIT gegen die Pflicht zur Fahnenaushängung
Gemeinde Lana mit über 26 Millionen Euro verschuldet!

Das könnte dich auch interessieren