Archiv

Benussis Botschaft

Allgemein, Archiv

Für alle, die sich über Benussis Aussagen im Interview mit Artur Oberhofer aufregen: Er hat nur das gesagt, was auch vom „Siegesdenkmal“ herab verkündet wird, nämlich dass sich die Südtiroler für die „Segnungen“ des Faschismus dankbar erweisen sollten. Es steht, dass man uns Sprache, Gesetzgebung und schöne Künste beigebracht habe. Benussi ergänzt belehrend dahingehend, dass wir ohne Faschismus und den „Duce“ kein elektrisches Licht, keine Fertigwaren, keine Industriebetriebe hätten!

Ist das für irgendwen eine Mahnung?

Genau so wenig kann das Denkmal für den Faschismus je ein Mahnmal werden!

L.-Abg. Dr. Eva Klotz

03.02.2011

,
Mussolinirelief: Es wird eine Frage der Glaubwürdigkeit!
Vorbild für Süd-Tirol: Auch Luxemburg ermöglicht nun die doppelte Staatsbürgerschaft

Das könnte dich auch interessieren