Archiv

Gegenfragen an Manuel Raffin

Allgemein, Archiv

Der SVP-Landesjugendreferent Manuel Raffin hat einige Fragen zur Ausübung des Selbstbestimmungsrechtes. Durchaus berechtigte Fragen, die in offener Diskussion beantwortet werden sollten. Ich hab aber einige Fragen an Herrn Raffin als Spitzenvertreter der SVP:

Unter welchem Staat können wir denn die Herausforderungen der Zukunft am besten meistern (Globalisierung, Einwanderung, Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit usw.)?

Unter welchem Staat wäre denn die Existenz unserer Volksgruppe definitiv gesichert, sodass wir uns endlich anderen Problemen zuwenden könnten?

Unter welchem Staat würden wir unseren Wohlstand am besten beschützt wissen und könnten ihn ausbauen?

In welchem Staat könnten wir Südtiroler uns endlich zuhause fühlen, ohne immer diese belastende Sonderrolle verteidigen zu müssen?

Unter welchem Staat würde unsere Zuständigkeit für den Erhalt unserer schönen Heimat nicht ständig in Frage gestellt (vor wenigen Tagen hat der Verfassungsgerichtshof das Südtiroler Naturschutzgesetz vom 12.5.2010 gekippt)?

Ich wäre wirklich sehr gespannt, welcher Staat Herrn Raffin dabei einfällt.

Roland Lang, Terlan

Selbstbestimmung für Anfänger
Aktuelle Fragestunde Mai-Session: Obelisk in Lana

Das könnte dich auch interessieren