Archiv

Übernommene „ANAS“- Bedienstete: Zweisprachigkeit?

Allgemein, Archiv

Das Land hat vor Jahren mehrere ehemalige „ANAS“- Bedienstete übernommen, einige davon in hohe Funktionen. Bis vor drei Jahren hatten einige davon noch immer nicht den vorgeschriebenen Zweisprachigkeitsnachweis erbringen können.

–    Wer von diesen Personen hat inzwischen den Nachweis erworben, wer nicht? Bitte mit Namen und Funktion!

–    Wer ist inzwischen in Ruhestand gegangen, ohne jemals den Zweisprachigkeitsnachweis erbracht zu haben?

L.- Abg. Dr. Eva Klotz

L.- Abg. Sven Knoll

SÜD-TIROLER FREIHEIT- Freies Bündnis für Tirol

Archiv, Eva Klotz, Sven Knoll
13. Mai 2011: Diskussionsveranstaltung in Trient zum Thema "Doppelte Staatsbürgerschaft"
Mitteilung Adressenänderung nur italienisch

Das könnte dich auch interessieren