Archiv

SHB erfreut über Zeichen aus dem Volk – „FREE SOUTH TYROL“ auf Fahrradweg

Allgemein, Archiv

Der Südtiroler Heimatbund (SHB), so Obmann Roland Lang,  ist erfreut über die vielen Zeichen aus dem Volk, die für Südtirol die Freiheit fordern, wie etwa die 2,5 hohe und  30 Meter lange Schrift „FREE SOUTH TYROL“ (Freiheit für Süd Tirol) auf den Fahrradweg zwischen Siebeneich  und Terlan. Der Weg wird täglich von hunderten von Menschen befahren, viele davon wird die große, gut lesbare Schrift zum Nachdenken anregen.

Da die Schrift nur auf dem Asphalt angebracht wurde, liegt auch keine
Sachbeschädigung vor. Dies muss bei solchen Aktionen unbedingt vermieden
werden. Denn für Sachschäden muss wieder der Steuerzahler und damit das
Volk aufkommen.

Roland Lang

Obmann des Südtiroler Heimatbundes

Zukunftsfrage Südtirols: Keine halben Sachen, sondern los von Italien!
Tag der deutschen Einheit: Vorbild für die Freiheit und Einheit Tirols

Das könnte dich auch interessieren