Archiv

Heimatbund erfreut: Sepp Kerschbaumer-Erinnerungsmedaille auch im Ausland gefragt

Allgemein, Archiv

Nicht nur in Tirol ist die im Auftrag des Südtiroler Heimatbundes angefertigte Gedenkmedaille für Sepp Kerschbaumer und seine Mitstreiter gefragt. So wurde die Kerschbaumer-Medaille unter anderem bereits auch an einen Pusterer Missionar in Uganda, einen Professor in Dreizehnlinden (Brasilien) sowie auch in die Niederlande verschickt. Herr M.J. Pluijmaekers (Niederlande) hat nach dem Erhalt der Medaille dem Südtiroler Heimatbund diesen Brief geschrieben, der besonders durch seinen letzten Satz zum Nachdenken über die Freiheitskämpfer anregt!

ASGB: Vertretungsrecht eine Selbstverständlichkeit!
ASGB: Vertretungsrecht eine Selbstverständlichkeit!

Das könnte dich auch interessieren