Archiv

Nichtssagendes Logo für Europaregion, Graphik- Studenten hätten mehr geliefert!

Allgemein, Archiv

„Ein teures Armutszeugnis, das außerdem deutlich zeigt, wie weit Tirol in der Europaregion getrennt bleibt“ so kommentiert Roland Lang von der SÜD-TIROLER FREIHEIT das neue Logo der Europaregion Tirol. Den Adler statt stark und einig weiterhin zerstückelt zu zeigen, zeigt, wie wenig diese Papierregion an der Zerreißung Tirols ändern wird. 

Ein Preisausschreiben zum Logo der Europaregion Tirol an drei Graphikerschulen in Nord- Ost- und Süd- Tirol und ein Preisgeld für die Gewinner mit einigen tausend Euro hätten sicher ein gelungeneres Motiv gebracht. Aber wieder einmal wurde statt Einbindung der Jugend und der Tiroler Landesteile eine teure Agentur beauftragt.
 
Dieses Logo ist sicher nicht satte 10.000 Euro wert,  da es  nichts aussagt, kein Einheitsgefühl weckt und es sehr viel Phantasie braucht, darin einen Adler wiederzuerkennen. Auch die Tiroler Landesfahne fehlt gänzlich! Außerdem ist der Begriff Alto Adige faschistisch vorbelastet, jeder Welschtiroler verwendet richtigerweise den Begriff Sudtirolo für Südtirol.

Roland Lang
Leitungsmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT

Gemeinde Meran entfernt italienische Fahnen – SÜD-TIROLER FREIHEIT prüft weitere Rechtsmittel
Verwendung der Fahnen beim Alpini-Aufmarsch

Das könnte dich auch interessieren