Archiv

Das neue Tiroler Schulmerkheft heute vorgestellt: Ab sofort erhältlich!

Allgemein, Archiv

Auch in diesem Jahr
veröffentlicht die Jugendbewegung der SÜD-TIROLER FREIHEIT wieder
pünktlich zum Schulbeginn eine neue Auflage des Gesamt-Tiroler
Schulmerkheftes. Schwerpunkt im heurigen Merkheft wird das Thema
Selbstbestimmung sein, um die Jugend bereits auf die Ausübung des
Selbstbestimmungsrechtes und auf eine Zukunft Süd-Tirols ohne Italien
vorzubereiten.

Nach nur 2 Jahren ist das Schulmerkheft der SÜD-TIROLER FREIHEIT bereits zum großen Renner in Nord-, Ost- und Süd-Tirol geworden und aus den Rucksäcken vieler Schüler nicht mehr wegzudenken. Es ist das einzige Merkheft am Markt, das Schüler in ganz Tirol anspricht und somit ein wichtiger Beitrag zur Annäherung der Tiroler Landesteile.

Anhand von historischen Persönlichkeiten und Ereignissen, wird umfangreich über das Thema Selbstbestimmung und Freiheit informiert. In einem Leitfaden zur Selbstbestimmung werden die wichtigsten Fragen beantwortet, die immer wieder zur Selbstbestimmung gestellt werden, gleichzeitig aber auch die Frage aufgeworfen, was jeder selbst dazu beitragen kann, damit Süd-Tirol das Selbstbestimmungsrecht erreicht.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT legt großen Wert darauf, mit diesem Merkheft auch Botschaften zu transportieren, die in der Schule leider vielfach zu kurz kommen. Es sind dies Informationen über geschichtliche Ereignisse und geografische Kenntnisse aus ganz Tirol, aber auch politische Bildung, Toleranzdenken und Botschaften wie „Tirol-Patrioten sind keine Nazi-Idioten“.

Zahlreiche Gewinnspiele
Viele monatliche Gewinnspiele und Aufrufe zur aktiven Mitgestaltung des Merkheftes durch Einsendung von patriotischen Zeichnungen, Fotos und Gedichten steigern dessen Attraktivität. Zu gewinnen gibt es Gutscheine bis zu 50 Euro.

Merkheft darf an Schulen nicht verboten werden!
Seit der ersten Auflage wurde das Merkheft von politischer Seite, aber auch von einigen Lehrern vehement bekämpft. Doch die Schüler von heute lassen sich keine politische Haltung mehr vorschreiben, sondern bilden sich selbst ihre Meinung. Da das Merkheft das persönliche Eigentum des Schülers ist, darf dieses an den Schulen nicht verboten werden.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT begrüßt ausdrücklich die Diskussionen rund um das Tiroler Merkheft, die auch heuer sicher nicht ausbleiben werden. Es ist dies gerade für Schüler eine wichtige Erfahrung und zudem eine gute Gelegenheit, sich kritisch mit der eigenen Identität auseinanderzusetzen.

Auflage und weitere Details
Das Gesamt-Tiroler Schulmerkheft erscheint in einer Auflage von 1.300 Stück und wird bei großem Erfolg nachgedruckt. Es umfasst insgesamt 140 Seiten. Die Größe des Merkheftes entspricht einem DINA5-Blatt.

Wo erhält man das Gesamt-Tiroler Schulmerkheft?

Erhältlich ist das Gesamt-Tiroler Schulmerkheft gegen eine kleine freiwillige Spende über das Internet auf dem Werbekatalog der SÜD-TIROLER FREIHEIT (www.suedtiroler-freiheit.com), in den 150 Süd-Tiroler Tabak-Trafiken sowie über den Buchhandel mittels Bestellung durch die Verwendung der ISBN-Nummer (ISBN-10: 8897053165 bzw. ISBN-13: 978-88-97053-16-3)

Ab sofort ist es auch im Büro der SÜD-TIROLER FREIHEIT abholbereit – Tel. 338 33 448 39.

JUNGE SÜD-TIROLER FREIHEIT
Freies Bündnis für Tirol

Appell des SHB zur Verleihung der Tiroler Ehrenzeichen: Landesehrungen transparent machen!
Kein Geld für Katastrophe in Pfitsch: Aber Mussolini Relief erhält neues Dach

Das könnte dich auch interessieren