Archiv

Friedliche Ortsnamen?

Allgemein, Archiv

Für ein friedliches Zusammenleben aller drei Sprachgruppen in Süd-Tirol bedarf es anscheinend die von Tolomei erfundenen faschistischen Orts und Flurnamen. Egal wer, egal wie viele, die glauben es geht ohne faschistische Namen, ohne faschistische Denkmähler nicht, haben faschistisches Gedankengut in sich, sind somit Handlanger des Faschismus.

Ich wünsche mir, dass die Handlanger des Faschismus im Jahre 2012 keinen
ERFOLG wie in grausamer Vergangenheit mehr haben werden. Wer es ehrlich meint mit dem friedlichen Zusammenleben, braucht keinen
Faschistendreck vor der Haustür.
 
Gerhard Pali, Prad am Stj

Landtag genehmigt Beschlussantrag zur freien Reise von Jugendlichen in ganz der Tirol
Geschmackloser Achammer

Das könnte dich auch interessieren