Archiv

Wo bleibt der politische Anstand?

Allgemein, Archiv

Das Bündnis Taufers2010 hat von den Medien erfahren, in welch prekärer Lage sich nun die Gemeinde Sand in Taufers befindet. Das Ansehen der Gemeindeverwaltung ist bei den eigenen Bürgern auf Ramschniveau angekommen. Außerhalb der Gemeindegrenzen sind Kopfschütteln und peinliche Späße über Sand in Taufers an der Tagesordnung. Das überhebliche und realitätsfremde Gebaren des Bürgermeisters in seinen Aussendungen sollte der gesamten SVP auf Orts- und Landesebene mehr als peinlich sein.

Taufers2010 hat mehrmals auf die offensichtlichen Interessenkonflikte,
auch bei Abstimmungen im Gemeinderat aufmerksam gemacht, und versucht
sich bei den restlichen Gemeinderatsmitgliedern Gehör zu verschaffen.

Die
offizielle Anklageerhebung gegen den Bürgermeister Helmuth Innerbichler
und seinen Vize Meinhard Fuchsbrugger wegen Amtsmissbrauchs und
weiterer schwerer Delikte wie Einflussnahme auf öffentliche
Ausschreibungen und eigene Bereicherung bzw. ihnen nahestehender
Personen steht im Raum und die Beiden machen keinerlei Anstalten hieraus
endlich selbst die politischen Konsequenzen zu ziehen.

Taufers2010
ahnt, dass diese Anklagepunkte noch nicht das Ende der Fahnenstange
sein könnten. So konnte man sich des Öfteren die Frage stellen, ob nicht
der Bürgermeister seine Macht und Einflussnahme auch bei den zahlreich
abgeschlossnen und sehr undurchsichtigen Raumordnungsverträgen
ausgenutzt hat. Das für diese Verträge grundlegend erforderliche
öffentliche Interesse war dabei meist nur sehr wage und schleierhaft
auszumachen.

Das Vertrauen der Bevölkerung in diesen
Bürgermeister und diese Verwaltung ist bereits jetzt auf dem Tiefstpunkt
angelangt, je eher sie selbst die Notbremse ziehen, desto besser wäre
es für die gesamte Gemeinde. Außerdem müsste man sich doch im Klaren
sein, dass derartige Negativbeispiele direkt zu weiterer
Politikverdrossenheit in der Bevölkerung beitragen; die Menschen
verlieren immer mehr den Glauben an eine anständige Politik und an eine
anständige Verwaltung.

Die oppositionellen Gemeinderäte des
Bündnisses Taufers2010 sind sich einig: Am Tag der offiziellen
Anklageerhebung müssen Helmuth Innerbichler und Meinhard Fuchsbrugger
zurücktreten.

Parteienbündnis
TAUFERS 2010
www.taufers2010.com

Treffen SVP-ÖVP zu wenig: Schluss mit Parteilogik!
Österreich bekennt sich zu Schutzmacht: Beweis für Notwendigkeit der doppelten Staatsbürgerschaft

Das könnte dich auch interessieren