Archiv

Flughafen Bozen schließen!

Allgemein, Archiv

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT wiederholt ihre Forderung nach Schließung des Flughafens Bozen, nachdem bekannt geworden ist, wie viel Steuergelder dafür ausgegeben werden müssten (5, 3 Millionen Euro) und dass sich kein Unternehmen findet, welches bereit wäre, den Flugbetrieb Bozen- Rom aufzunehmen! 

Es gibt keine Hinweise dafür, dass irgend etwas schlechter funktionierte, nur weil die Fluglinie Bozen- Rom nicht mehr besteht! Den wenigen Politikern und Beamten, von denen der Flughafen Bozen genutzt würde, ist es  zumutbar, den Zug zu nehmen, zumal es jetzt 3 sehr schnelle Verbindungen täglich von Bozen nach Rom und umgekehrt gibt!

Die vielen Millionen Euro, die das überflüssige Prestigeobjekt Flughafen Bozen jährlich verschlingt, würden dringend gebraucht, um die Qualität im Gesundheits- und Bildungswesen zu sichern!

Lt. Abg. Dr. Eva Klotz

12. 3. 2013

,
Prekäre Situation in den deutschen Kindergärten in Bozen
Josefitag weiterhin kein Feiertag – Vor 10 Jahren „Intervention“ in Rom

Das könnte dich auch interessieren