Archiv

Wahlprogramm der SÜD-TIROLER FREIHEIT – Mitglieder können ihre Ideen einbauen!

Allgemein, Archiv

Alle 3.393 Mitglieder der SÜD-TIROLER FREIHEIT haben noch bis zum 21. Juni die Möglichkeit, ihre Vorschläge und Änderungen am Wahlprogramm der Bewegung mitzuteilen. Der Hauptausschuss der SÜD-TIROLER FREIHEIT hat bei seiner letzten Sitzung beschlossen, die Mitglieder aktiv in die Ausarbeitung des Wahlprogramms der Bewegung einzubinden. Laut dem Landtagsabgeordneten Sven Knoll wurde in den letzten Tagen allen Mitglieder das vorläufige Wahlprogramm mittels E-Mail zugeschickt.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT erhofft sich damit neue Ideen und Impulse für das Wahlprogramm, welches breit gefächert sein soll. „Wie bereits bei der Erstellung der Kandidatenliste, will die SÜD-TIROLER FREIHEIT auch diesmal auf die aktive Mitarbeit ihrer Mitglieder zurückgreifen. Ziel der SÜD-TIROLER FREIHEIT ist es, die Mitglieder verstärkt in die Arbeit der Bewegung einzubinden und allen Mitgliedern eine Mitbestimmungsmöglichkeit zu geben“, so die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz.

Der Hauptausschuss der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT wird alle eingehenden Vorschläge prüfen und über deren Aufnahme in das Wahlprogramm entscheiden. Es wird in den nächsten Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dr. Eva Klotz und Sven Knoll
Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT

, ,
Landtagswahl 2013: Kandidatenvorstellung im Bezirk Vinschgau
Junge SÜD-TIROLER FREIHEIT gegen die Abschaffung der Bahnverbindung Lienz – Innsbruck!

Das könnte dich auch interessieren