Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT stellt Kandidatenreihung vor: Der Jugend den Weg in die Freiheit ebnen

Allgemein, Archiv, Jugend

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die SÜD-TIROLER FREIHEIT heute Vormittag die Reihung ihrer Kandidaten für die Landtagswahlen sowie die neue Plakataktion zum Selbstbestimmungs-Referendum vorgestellt. Die SÜD-TIROLER FREIHEIT legt besonderen Wert darauf, der Jugend den Weg in die Freiheit zu ebnen und diese aktiv in die politischen Entscheidungen mit einzubinden. Die Kandidatenliste wird daher ganz bewusst vom L.-Abg. Sven Knoll angeführt, um der nächsten Generation die Verantwortung für die eigene Zukunft zu übertragen.

Die Reihung der Kandidaten sieht wie folgt aus:

1 Sven Knoll

2 Dr. Eva Klotz

3 Bernhard Zimmerhofer

4 Myriam Atz Tammerle

5 Roland Lang

6 Lorenz Puff

7 Benjamin Pixner

8 Hartmuth Staffler

9 Dr. Cristian Kollmann

10 Reinhild Campidell

11 Stefan Zelger

12 Hannes Innerhofer

13 Petra Libera

14 Gerd Corradini

15 Helmut Gaidaldi

16 Dr. Herbert Campidell

17 Dr. Erika Unterkalmsteiner

18 Fabian Baumgartner

19 Matthias Hofer

20 Hannelore Koller Schwienbacher

21 Dr. Alfred Theiner

22 Walter Oberhauser

23 Veronika Renner

24 Sieglinde Stocker

25 Dietmar Rainer

26 Verena Obwegs

27 Philipp Orian

28 Dietmar Weithaler

29 Jutta Mayer

30 Germar Campidell

31 Gertraud Gstrein

32 Christoph Mitterhofer

33 Roswitha Weissteiner Hattinger

34 Simon Ausserhofer

35 Christa Kerschbaumer Senfter

Die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz, welche seit mehr als 30 Jahren unermüdlich für den Erhalt der Tiroler Identität und das Selbstbestimmungsrecht kämpft, zeigt sich erfreut darüber, dass so viele junge Menschen auf der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT kandidieren. Ganz bewusst hat sie daher selbst Sven Knoll als Listenführerin vorgeschlagen, um dieser Erneuerung auch durch die Listenreihung Rechnung zu tragen und damit der nächsten Generation an „Freiheitskämpfern“ Verantwortung zu übertragen.

Dieses Zusammenspiel der Generationen, die sich gegenseitig unterstützen und sich gemeinsam für die Selbstbestimmung Süd-Tirols einsetzen, ist einzigartig in der Süd-Tiroler Politiklandschaft und zeichnet die SÜD-TIROLER FREIHEIT aus.

, , , , , , , , , , , , , , , ,
Plakataktion: Wähl Dich frei!
Gegenleistung für Staatsbürgerschafts-Beschleunigung?

Das könnte dich auch interessieren

Menü