Archiv

Wo findet sich das Listenzeichen der SÜD-TIROLER FREIHEIT am Stimmzettel?

Allgemein, Archiv

Nun liegt auch der Stimmzettel vor, den jeder Wähler am Sonntag, 27. Oktober, erhalten wird. Darauf abgedruckt sind die 14 Symbole der wahlwerbenden Listen und vier leere Zeilen, die für die Vorzugsstimmen vorgesehen sind.

Listenzeichen ankreuzen:
Jeder Wähler bekommt demnach am Sonntag kommender Woche einen Stimmzettel ausgehändigt, auf dem er die Symbole der 14 wahlwerbenden Listen finden wird. Auf der linken Seite sind untereinander die Symbole der Südtiroler Kommunisten, von Unitalia, SVP, Rifondazione Comunista, Süd-Tiroler Freiheit, der Grünen und von Scelta Civica per l’Alto Adige angeordnet, während sich auf der rechten Seite die Listenzeichen von Forza Alto Adige – Lega Nord – Team Autonomie, L’Alto Adige nel cuore, La Destra Minniti, PD, Freiheitlichen, Ladins Dolomites – Bürgerunion – Wir Südtiroler sowie des Movimento 5 Stelle finden. Jeder Wähler verfügt über eine Listenstimme, die er dadurch vergibt, dass er das jeweilige Symbol einer Liste klar und deutlich ankreuzt.

Bis zu vier Vorzugsstimmen geben:
Bei der Landtagswahl hat der Wähler darüber hinaus die Möglichkeit, Vorzugsstimmen zu vergeben, und zwar bis zu vier. Dafür sind in der Mitte des Stimmzettels vier leere Zeilen abgedruckt in die man (je einen) Namen eines Kandidaten jener Liste schreiben kann, der man die Listenstimme gegeben hat. Im Normalfall genügt der Nachname, um Verwechslungen zu vermeiden, sollte man aber auch den Vornamen hinschreiben. Alternativ kann auch die Nummer des Listenplatzes angegeben werden

Die Zeichen der Zeit erkennen: SÜD-TIROLER FREIHEIT wählen!
Alle 35 Kandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT im Überblick

Das könnte dich auch interessieren