Archiv

Anfrage Jänner 2014: Weltcuprennen in Hochabtei/Alta Badia im Dezember 2013

Allgemein, Anfragen, Archiv, Landtag

Die Weltcuprennen in Hochabtei/Alta Badia sind jedes Mal sehr gut organisiert und immer wieder ein großartiges Erlebnis für alle Sportbegeisterten aus nah und fern. Trotzdem, oder gerade deswegen werden diese Rennen immer wieder zu offensichtlich nationalistischen Zwecken missbraucht. So waren diesmal die Läufertrikots in den italienischen Nationalfarben gehalten (was sonst nirgendwo üblich ist), versehen mit dem Schriftzug „Südtirol“.
Solche nationalistische Entgleisungen verärgern viele Süd-Tiroler und sind auch ein Grund dafür, dass viele die Rennen nicht besuchen.

Die Landesregierung wird in diesem Zusammenhang im Sinne der geltenden Geschäftsordnung
um die schriftliche Beantwortung folgender Fragen ersucht:

1. Wer hat entschieden, dass das Läufertrikot in den Nationalfarben sein muss?

2. Wie viel finanzielle Mittel wurden durch das Land Süd-Tirol für den letzten Weltcup in Hochabtei/Alta Badia ausgegeben?

3. Wird die Landesregierung diese Rennen weiterhin unterstützen, wenn die Süd-Tiroler Interessen weiterhin verletzt werden?

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer L. Abg. Dr. Eva Klotz

L. Abg. Sven Knoll

SÜD-TIROLER FREIHEIT

, , , ,
Das Video von Pro & Contra zum Thema Selbstbestimmung
Nachrichten aus dem Chaos-Land Italien

Das könnte dich auch interessieren