Archiv

SÜD-TIROLER FREIHEIT Burggrafenamt: Mitglieder wählen neue Bezirksgruppe

Am Mittwoch 2. April lud die SÜD-TIROLER FREIHEIT die Mitglieder des Bezirkes Burggrafenamt zur Mitgliederversammlung ins Kolping-Haus in Obermais ein. Die aktuellen Geschehnisse zu den Themen „Politikerpensionen“ und „Selbstbestimmungs-Referendum“ wurden dabei diskutiert. Ebenso wurden die neuen Mitglieder der Bezirksgruppe gewählt.

Eröffnet wurde die Versammlung mit Begrüßung der Mitglieder sowie der drei Landtagsabgeordneten der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Dr. Eva Klotz, Sven Knoll und Bernhard Zimmerhofer durch Myriam Atz Tammerle. Sie verwies auf die Umstände, welche es ihr nicht mehr erlauben, weiterhin das Amt als Bezirkssprecherin auszuüben. Bis zur Wahl eines neuen Bezirkssprechers übernimmt ihr Stellvertreter Dietmar Weithaler die Leitung der Bezirksgruppe. In Folge führte Dietmar Weithaler durch den Abend.

Der Leitspruch von Adolph Kolping; „Die Zeit wird uns lehren, was zu tun ist“ diente als Überleitung zur Stellungnahme von Eva Klotz zum Thema „Politikerpensionen und Politikerprivilegien – Wie geht es jetzt weiter?“. Nach ihrer Darlegung der Ist-Situation bestand für die Mitglieder die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Auch Sven Knoll stand der regen Fragestellung gerne Rede und Antwort.

Beim nächsten Tagesordnungspunkt gewährte Bernhard Zimmerhofer einen Einblick zum Verlauf des Selbstbestimmungs-Referendums. Am selbst verwalteten Referendum der SÜD-TIROLER FREIHEIT hatten sich 61.189 Personen beteiligt, und 92,17% davon den Wunsch zur Ausübung des Selbstbestimmungsrechtes erklärt. Dieses Ergebnis und weitere Schritte werden demnächst auch den politischen Vertretungen in Innsbruck, Wien und Rom vorgestellt. Bernhard Zimmerhofer und Sven Knoll verwiesen auf den verstärkten Willen zur Freiheit verschiedener Völker in ganz Europa.

Als weiterer Tagesordnungspunkt stand die Wahl der Mitglieder für die Bezirksgruppe an. Die zur Wahl antretenden Kandidaten hatten die Möglichkeit, sich der Versammlung kurz vorzustellen. Nach erfolgter Wahl gab der Wahlleiter Werner Thaler das Wahlergebnis bekannt. Der neuen Bezirksgruppe gehören folgende Personen an: Hannes Innerhofer, Christoph Mitterhofer, Dietmar Weithaler, Hannelore Koller Schwienbacher, Werner Platter, Reinhard Holzeisen, Peter Gruber, Dr. Cristian Kollmann und Michael Prantl. Rechtsmitglieder sind zudem die Gemeinderäte/innen im Bezirk. Die Bezirksgruppe wird in den kommenden Wochen eine/n neue/n Bezirkssprecher/in aus ihren Reihen wählen.

Zum Ausklang des Abends bedankte sich Dietmar Weithaler bei der ehemaligen Bezirkssprecherin Myriam Atz Tammerle für die ausgezeichnet geleistete Arbeit. Ebenso galt der Dank den drei Landtagsabgeordneten sowie allen anwesenden Mitgliedern für die Teilnahme.

Dietmar Weithaler
Bezirkssprecher-Stellvertreter
der SÜD-TIROLER FREIHEIT im Burggrafenamt

, , , , , , , , , , , , ,
LVH: Ihr wollt Italien? Also zahlt!
Das neue Verständnis von Transparenz?

Das könnte dich auch interessieren

Menü